Racketlon!

Tischtennis – Badminton – Squash – Tennis!

Normalerweise entscheidet die Anzahl der gewonnenen Sätze in den vier Individualsportarten das Match. Dies ist beim Racketlon jedoch anders. Würde man in einem Satz bei einem normalen Match aussichtslos zurückliegen, könnte man auf den Gedanken kommen, den Satz abzuschenken. Beim Racketlon hingegen ist jeder Punkt entscheidend. Denn am Ende des Matches zählt die Gesamtpunktzahl!!! Dies gibt dem Spieler die Möglichkeit, Schwächen in einer Disziplin durch Stärken in den anderen Disziplinen zu kompensieren. Selbst wenn man die ersten drei Disziplinen denkbar knapp verliert, hat man noch nicht das Match verloren. Genau diese Eigenschaft macht diese Sportart so interessant. Jeder Punkt ist von Anfang bis Ende hart umkämpft!!!

 

Deshalb sollte man selbst bei aussichtsloser Unterlegenheit in einer Disziplin, um jeden Punkt fighten. Andererseits ist es wichtig sich bei großer Überlegenheit im Klaren zu sein, dass erst am Ende entschieden wird, wer der Gesamtsieger ist.

 

Nicht zuletzt bietet Racketlon die einmalige Möglichkeit, sich mit nationalen und internationalen Spitzenspielern der verschiedenen Einzelsportarten zu messen.

 
Racketlonturniere finden in sehr guter und sportlicher Atmosphäre statt. Wird während den Sätzen, um jeden einzelnen Punkt gekämpft, stehen beim Schlägerwechsel und nach der Partie freundschaftliche Diskussionen über die einzelnen Bereiche im Vordergrund.