Wer kann mitmachen?

Grundsätzlich kann jedermann (und Frau) an Racketlon-Turnieren teilnehmen. Es wird in verschiedenen Alters- und Leistungsklassen gespielt, sodass vom internationalen Profi bis zum regionalen Hobbyspieler jeder die Möglichkeit hat, sich mit Gegnern ähnlicher Spielstärke zu messen. Racketlon bietet somit - im Gegensatz zu anderen Sportarten - auch Amateuren die Möglichkeit an Turnieren mit internationaler Besetzung teilzunehmen. Der Clou: Bereits in der untersten Klasse werden erste Weltranglistenpunkte vergeben!